Mainzer Borderline Selbsthilfegruppe

„Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.“
(Konfuzius)

Scroll down

Über uns

Wir sind eine Borderline-Selbsthilfegruppe von Betroffenen für Betroffene in Mainz. Wir sind selbstorganisiert ohne professionelle Leitung. Die Gruppe besteht seit über 10 Jahren (früher unter dem Namen Borderline SHG). In der Gruppe können Betroffene sich in einem geschützten Rahmen austauschen, helfen und unterstützen, den Alltag mit der Krankheit besser zu bewältigen. Es ist uns allerdings wichtig zu betonen, dass wir kein Ersatz für eine Therapie sind. Stattdessen sehen wir uns als eine von einer Therapie unabhängige Ergänzung.

Für wen ist die SHG?

Erwachsene, die sich im Problemspektrum der Borderline-Erkrankung wiederfinden und den Austausch mit anderen Betroffenen suchen.

Wenn Du Dich angesprochen fühlst und interessiert bist, dann komm gerne zu einem unserer offenen Treffen, um uns kennenzulernen. Informationen dazu findest Du weiter unten.
Wir wissen, dass es am Anfang schwierig ist, sich zu öffnen. Du kannst Dir bei den ersten Treffen unverbindlich einen Eindruck von uns machen und nach eigenem Ermessen entscheiden, ob Du an den Gesprächen teilnehmen oder nur beobachten möchtest. Keiner wird zum Reden gezwungen.

Wir freuen uns auf Dein Kommen.


Informationen zum offenen Treffen

Wir laden Euch herzlich ein zu unseren offenen Treffen. Bitte beachtet auch die Wegbeschreibung.

Wann: Jeden ersten Donnerstag im Monat
Um: 18:00 - (ca.) 20:30
Wo: Universitätsmedizin - Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Untere Zahlbacher Str. 8
55131 Mainz
Raum 3.401 (Gruppenraum vor Station 6)

Wir bitten um vorherige Anmeldung per E-Mail unter der Adresse kontakt(at)mainzer-borderline-shg.de. Falls ihr Fragen zur Gruppe habt oder Euch unsicher seid, schreibt dies gerne mit in die E-Mail. Wir antworten darauf, beachtet allerdings, dass dies manchmal ein paar Tage dauern kann. Bitte überprüft auch Euren Spam-Ordner, weil unsere E-Mails leider manchmal dort einsortiert werden.
Wichtig: Bitte schreibt aus Datenschutzgründen keine sensitiven Gesundheitsdaten in die E-Mails, also keine Diagnosen, Krankenhausaufenthalte, Angaben zu Therapien etc. Ihr bestätigt durch Eure Kontaktaufnahme per E-Mail, unsere Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben. (Tut uns Leid, dass wir dies so klar formulieren müssen, aber das neue Gesetz (DSGVO) erlaubt uns da keinen Spielraum.)


Gruppenregeln:

Unsere Seite befindet sich noch im Aufbau. Wir bitten um Entschuldigung, dass die Regeln erst zu einem späteren Zeitpunkt hier erscheinen werden. Wir besprechen die Regeln aber auch in jedem offenen Treffen.


Wie findert ihr zu uns?

Kurze Wegbeschreibung:
Du findest uns in der Klinik für Psychiatrie Mainz. Diese liegt nicht auf dem Campus der Universitätsmedizin, sondern etwas darunter. Der Eingang ist in der Unteren Zahlbacher Str. 8, die nächste Straßenbahnhaltestelle ist "Römersteine" der Linie 52. Im Lageplan der Uniklinik (zu finden hier) ist es das Gebäude 920. Den Gruppenraum findest Du, indem Du durch den Haupteingang in die Psychiatrie gehst, und dann nach rechts den Flur entlang bis zur hinteren Tür links, genau vor der Tischtennisplatte. Dort kannst Du im Treppenhaus in den zweiten Stock gehen, oder mit dem Aufzug fahren. Wenn Du durchs Treppenhaus gehst, findest Du den Raum direkt gegenüber im zweiten Stock. Aus dem Aufzug musst Du noch einmal links herum gehen. Du kannst sonst auch immer den Pförtner am Eingang fragen, am besten nach dem Gruppenraum vor Station 6. Ansonsten stehen auch immer einige von uns schon früher draußen und rauchen.


Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:
Borderline-Selbsthilfegruppe Mainz
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz
Untere Zahlbacher Straße 8
55131 Mainz
Raum 3.401
borderline-mainz@web.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.